Klaps


Klaps
Klaps [klaps], der; -es, -e:
leichter Schlag auf den Körper:
sie gab dem Kind einen Klaps.

* * *

Klạps 〈m. 1
1. leichter Schlag, leichte Ohrfeige
2. 〈fig.〉 kleine Verrücktheit, Schrulle
● einem Kind, Hund einen \Klaps geben; er hat einen \Klaps 〈fig.〉 er ist ein bisschen verrückt; du hast wohl einen \Klaps?; er hat immer Angst, zu spät zu kommen, das ist so ein \Klaps von ihm [→ klappen]

* * *

klạps <Interj.>:
lautm. für ein leises klatschendes Geräusch.

* * *

Klạps, der; -es, -e [wohl zu ↑klappen]: 1. (ugs.) leichter Schlag auf einen Körperteil: ein freundlicher, aufmunternder, kräftiger K.; das Kind bekam einen K. auf den Po; Sie gab ihr einen K. „Bis bald.“ (Bastian, Brut 66). 2. (salopp) etw., was sich anderen als Verrücktheit, Unvernünftigkeit darstellt: einen K. haben, bekommen, kriegen; So was wollte mir einen K. anhängen, weil ich anderen einmal in die leeren Suppenschüsseln sehen wollte (Kant, Aufenthalt 45).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • klaps — I {{/stl 13}}{{stl 8}}rz. mż I, Mc. klapssie {{/stl 8}}{{stl 20}} {{/stl 20}}{{stl 12}}1. {{/stl 12}}{{stl 7}} uderzenie dłonią na płask, fizyczne skarcenie kogoś, zwłaszcza dziecka : {{/stl 7}}{{stl 10}}Uspokój się, bo dostaniesz klapsa. Dać… …   Langenscheidt Polski wyjaśnień

  • klaps — sb., et, klaps, ene (smæk) …   Dansk ordbog

  • Klaps — Klaps,der:1.⇨Schlag(I,1)–2.einenK.haben:⇨verrückt(5) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Klaps — Sm Klappe …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Klaps — Ein Klaps ist eine umgangssprachliche Bezeichnung für einen vom Normalen abweichenden Geisteszustand Du hast ja einen Klaps (siehe auch: Klapse) eine lautmalerische Bezeichnung für ein Geräusch (siehe auch: Chapeau Claque) eine Bezeichnung für… …   Deutsch Wikipedia

  • Klaps — Einen Klaps haben: nicht recht bei Verstand sein; Klaps bezeichnet einen leichten Schlag, hier also einen Schlag an den Kopf, wodurch das Gehirn zu Schaden gekommen ist. Die Redensart ist seit dem 19. Jahrhundert geläufig. Das Irrenhaus nennt man …   Das Wörterbuch der Idiome

  • Klaps — 1. Klaps1 en vullen gên Zacks. (Franz. Flandern.) – Firmenich, III, 698, 42. 1) Schwätzereien (Gerede, Redereien, Geschwätz) füllen keinen Sack. 2. Lieber ein Klaps als ein Schmatz. (Kamnitz.) *3. Jemand einen Klaps mit dem Fuchsschwanz geben.… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Klaps — der Klaps, e (Oberstufe) ugs.: Zustand, bei dem man nicht recht bei Verstand ist Beispiel: Nach dem Tod seiner Frau hat er einen Klaps bekommen und verhält sich jetzt sehr seltsam …   Extremes Deutsch

  • Klaps — Klạps der; es, Klap·se; gespr; 1 ein leichter Schlag mit der Hand <jemandem einen freundlichen, leichten, kameradschaftlichen Klaps geben> …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Klaps — Klapsm 1.Verrücktheit;Geistestrübungo.ä.KlapsmeintdengelindenSchlaggegendenKopfalsUrsacheeinerleichtenGehirnerschütterung.Seitdem18.Jh. 2.KlapsmitFreilauf=a)Geistesbeschränktheit.»Freilauf«stehthiersinnbildlichfürUnbeeinflußbarkeitundUnheilbarkeit… …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache